Veranstaltungen und Termine

Goldener Oktober

Evangelische Kirche – Telefon 298

Bürozeiten Montag und Donnerstag 8:15-13:15 Uhr

Mail: elkeburkholz@kirchemessel.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Wochenspruch: Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der HERR von dir fordert: nichts als Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.  Micha 6,8. Die Gebote sind zwar schwer einzuhalten, aber nicht schwer zu verstehen. Pfarrerin Elke Burkholz

Mittwoch 28. Oktober

Die Kirche ist von 10:00 bis 19:30 Uhr geöffnet, von nun an jede Woche.  

Donnerstag 29. Oktober

14:00 Filmen eines Beitrags zum Adventskalender des Dekanats im Gemeindehaus

Samstag 31. Oktober

15:00 Krippenspiel drehen auf dem Heimkehrerplatz, Szene 1 und 5, anschließend nachdrehen einer kurzen Passage der Hirtenszene auf dem Sonnenhof

Sonntag 1. November

17:00 Gottesdienst zum Pestgedenktag, Pfarrerin Elke Burkholz.

Wir erinnern uns am Pestgedenktag (normalerweise 2. November, dieses Jahr am Vorabend, der jüdisch gedacht zum nächsten Tag gehört) an die Pest in Messel 1666, der fast 30 Personen, vermutlich ein Drittel der damaligen Bevölkerung, zum Opfer fiel.

Mittwoch 4. November

10:00 bis 19:30 Die Kirche ist geöffnet

Samstag 7. November

15:15 bis 16:15 Krippenspiel drehen vor dem Gemeindehaus, Szene 4 im Astronomielabor

Sonntag 8. November

10:00 Gottesdienst mit Taufe von Hailey Schultz, Pfarrer Albrecht Burkholz

17:00 bis 18:30 Konfitag der alten Konfis

Wort zum Donnerstag:

Alles ist an Gottes Segen und an seiner Gnad gelegen über alles Geld und Gut. Wer auf Gott sein Hoffnung setzet, der behält ganz unverletzet einen freien Heldenmut. Nürnberg 1676 Evangelisches Gesangbuch 352

Hinweise:

Gottesdienste finden nun wieder in der Kirche statt. Wir bitten um Masken während des ganzen Gottesdienstes. Bitte nur auf die markierten Plätze setzen. Leider dürfen wir noch nicht wieder singen.

Auch das Gemeindehaus ist wieder geöffnet. Gruppenverantwortliche sind für die Einhaltung des Schutzkonzepts verantwortlich.

Wenn ein Kind egal welcher Konfession oder Religion geboren wird, melden Sie sich im Pfarramt. Wir stellen dann sobald wie möglich die kleine Glocke an zum Begrüßungsläuten um 17 Uhr.

Suchtkrankenhilfe von Roland Marschner-Rebhan : Telefon 7179457
oder 0176/24591865

Aktuelle Predigten von Pfarrerin und Pfarrer Burkholz finden Sie unter www.elkeburkholz.com

Die Kirche ist coranabedingt noch nicht wieder geöffnet.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen der EKD. Wenn Sie den wöchentlichen Newsletter abonnieren oder abbestellen wollen, schreiben Sie eine Mail mit Ihrem Wunsch an elkeburkholz@kirchemessel.de

St. Martin reitet durch die Straßen von Messel

Vor vielen Jahren trug sich zu, dass St. Martin zu den Toren der Stadt Amiens ritt und einen armen Bettler im Schnee sitzen saß. Um ihm zu helfen, teilte er seinen Mantel und gab ihm eine Hälfte. So musste der arme Bettler in dieser Nacht nicht erfrieren. Nachts erschien St. Martin Jesus im Traum. Jesus trägt den Mantel, den Martin dem Bettler geschenkt hat. Er sagt: Was ihr für einen meiner jüngsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan.

 Anders als in den vergangenen Jahren, findet der traditionelle Martinsumzug in diesem Jahr nicht statt.

Dennoch reitet der St. Martin durch die Straßen von Messel. Am 11.11.2020 ab 17.30 Uhr laden wir alle Kinder und Familien ein am Zugweg zu stehen und unter Beachtung aller bekannten Hygiene- und Abstandsregeln St.  Martin mit Laternen zu begrüßen oder in den Fenstern Laternen und Kerzen leuchten zu lassen. St. Martin startet, flankiert von zwei Feuerwehrautos, wie in vergangenen Jahren an der katholischen Kirche, zieht durch die Bahnhofstraße, vorbei an der evangelischen Kirche, durch die Langgasse und die Berliner Straße bis zum Feuerwehrhaus.

Wir freuen uns über viele Kinder und Familien am Zugweg und über mit Laternen geschmückte Fenster, auch wenn Sankt Martin in diesem Jahr nicht begleitet werden darf.